Wer spielt im Posaunenchor?
Der Posaunenchor Viernheim besteht momentan aus 16 aktiven Bläserinnen und Bläsern im Alter zwischen 12 und 66 Jahren und einer Anfängergruppe mit 3 Kindern. Wie in den meisten musikalischen Vereinen sind auch bei uns die verschiedensten Berufsgruppen vertreten.

Wann und wo wird geprobt?
Wir treffen uns regelmäßig jeden Montag von 20.00 - 22.00 Uhr im Gemeindezentrum in der Saarlandstraße und proben unter der Leitung von Herrn Jens Uhlenhoff.

Wo treten wir auf?
Wir gestalten Gottesdienste musikalisch, spielen an den evangelischen Gemeindefesten und geben pro Jahr ein Konzert. Auch Auftritte zu ökomenischen Anlässen haben einen festen Platz in unserem Terminkalender.
Zur Weihnachtszeit sind wir besonders aktiv. Man kann uns auf dem Viernheimer und Weinheimer Weihnachtsmarkt, im Altenheim und beim alljährlichen Kurrendeblasen
am 24.12. um 14.00 Uhr auf dem Spitalplatz hören und sehen.

Welche Instrumente werden gespielt?
Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Barriton, Zugposaune und Tuba. Wer im Posaunenchor spielt, kann die Instrumente kostenlos ausleihen.

Welche Musikalische Richtung?
”Es geht doch nichts über einen Bachsatz”, könnte unser Motto lauten.
Der Schwerpunkt liegt auf der Kirchenmusik, worunter Choräle, Musik der “Alten Meister”, neue Kirchenlieder und neuzeitliche Bläserkompositionen fallen. Trotzdem sind wir offen für vieles Andere und blasen hin und wieder andere Musikrichtungen (z.B. Swing, Volkslieder...). Abwechslung ist wichtig, damit der Spass am Spielen nicht verloren geht.

Wie ist der Chor entstanden?
Eine kurze Chronik finden Sie hier.